Inneres Kind & Co. - die Reise ins ICH

Im geschützten Rahmen das eigene ICH erkunden. Unser Familiensystem hat auch unser Innerstes geprägt, da wir als Kind alles kopieren. Haben wir fürsorgliche, liebevolle Eltern, die sich für unser emotionales Erleben interessieren, dann kann sich auch in uns eine fürsorgliche Eltern-Instanz entwickeln. Waren unser Gefühlszustände in unserer Kindheit allerdings unwichtig für unsere Eltern, oder haben wir sogar immer und immer wieder erfahren, dass unsere Emotionen stören und weg sollen, dann kann entwickelt sich diese innere Stimme ganz anders und wird gespeist durch Ge- und Verbote. Das Gefühl von Erwachsen sein kann NICHT entstehen!

 

Unser "inneres Kind" ist unser wahres Wesen, unser Kern - unsere Lebensfreude, unsere Kreativität unsere Leidenschaft!

 

Gibt es diese fürsorgliche Eltern-Instanz in uns, dann wird dieses "innere Kind" geschützt und gefördert. Bei der Berufswahl kann man dann von Berufung statt Beruf sprechen. Diese Menschen spielen keine Rollen, sind authentisch bis charismatisch! Ist diese Prägungs-Instanz nicht fürsorglich, wird das "innere Kind" unterdrückt und das hat Folgen! Unser "inneres Kind" spüren wir durch unser "Bauchgefühl", übergehen wir dieses häufig, werden wir krank, haben Unfälle, oder finden uns immer wieder in den selben Mustern wieder -  der autoritäre Chef, gemeine Kollegen, etc.

 

Ziele:

  • sich selbst werden
  • sich Grenzen setzen lernen
  • im Alltag gelassener und lösungsorientierter werden
  • Eigenverantwortlichen und liebevollen im Umgang mit sich selbst erlernen
  • sich gute Beziehungen ins Leben holen und diese pflegen
  • stabile Verbindung zwischen Erwachsenem- Ich und innerem Kind aufbauen
  • blockierende Verhaltensmuster erkennen und verändern
  • seelische Verletzungen/emotionale Wunden erkennen und heilen
  • Verbesserung psychosomatischer Beschwerden, Krankheiten und Beziehungsdynamiken
  • KURZ gesagt: 

VOM ÜBERLEBENS ZUM LEBENS-MODUS WECHSELN!


Kosten

Die Investition in Ihre Zukunft beträgt 240 CHF pro Sitzung.

 

Jede Sitzung dauert 120 Minuten.

Ablauf

2 - 4 Sitzungen dauert die Reise ins ICH und der liebevolle Kontakt zwischen "innerem Kind" und "inneren Eltern" kann entstehen.

Für wen?

Das Programm eignet sich für jeden, der wiederkehrende Muster in seinem Leben erkennt, der seine Beziehung verbessern und seine Lebensqualität optimieren möchte.


Praxis Berührungspunkt.

in der Baronenscheune - Zentrum für int. Medizin

Badgasse 3; 8400 Winterthur

 

zusätzlich im Tägermoos, wunderbarer Praxisraum mit Weitblick über den Untersee (oberhalb von Steckborn)!

 

 

+41 76 438 46 02